Schulschwestern Auerbach

Gemeinschaftsleben

SchwesternIm Ordensleben galt schon immer die gegenseitige Liebe als Gradmesser der Gottesliebe.

Nach dem Vorbild der Urkirche bilden wir eine Ordensfamilie. In ihr erfahren wir das Leben als eine Gemeinschaft mit Christus, der in uns die Einheit des Geistes und des Herzens bewirkt. Liebe beginnt zu Hause.

Die Liebe kann man in der Schwesterngemeinschaft auf vielfältige Weise üben: im Bemühen, einander zu verstehen und anzunehmen, einander Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken, einander in der Arbeit zu unterstützen, in der Freude über die Gaben der Mitschwestern und nicht zuletzt in der ständigen Bereitschaft, Verfehlungen zuzugeben bzw. zu vergeben.